Vereinsheim 2013 b

Aktivitäten im August 2017

Vereinsheim 2013 b

Sommerfest der Zeppenfelder Senioren

01082017-002

Das am Dienstag, dem 01.08.2017, vom Heimatverein organisierte Sommerfest für die Zeppenfelder Seniorinnen und Senioren war wieder einmal ein voller Erfolg. Seniorenbetreuerin Dietlinde Reichenau durfte an diesem Tag mehr als 50 Gäste willkommen heißen, die sich um 11.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus eingefunden hatten, um in geselliger Runde frisch Gegrilltes mit Pommes sowie leckere selbst gemachte Salate oder auch Kaffee und Kuchen zu genießen. Auch das Eis zum Nachtisch wurde natürlich nicht vergessen.  "Nee, wat schmeckt dat su god " war es dann auch einige male zu hören. Neben der kulinarischen Seite hatte die Truppe um Gerlinde Reichenau selbstverständlich auch den Unterhaltungsteil nicht vergessen. So wurden gemeinsam unter musikalischer Begleitung durch Rainer Capito (Schifferklavier) das Zeppenfelder Heimatlied sowie viele weitere altbekannte Volkslieder gesungen. Das zuerst gute Wetter wurde von einigen der Gäste genutzt, um sich an den idyllischen Seiten des Heimatortes Zeppenfeld zu erfreuen oder vielleicht auch hier und da eines der neuen Hausnamensschilder zu begutachten, die der Heimatverein in der letzten Zeit an diversen alten Zeppenfelder Häusern anbringen durfte. Leider mussten diese Spaziergänge dann wegen plötzlicher Regenschauer beendet werden, was die gute Stimmung aber nicht beeinträchtigte. Das rundum gelungene Grillfest fand dann gegen 16.30 Uhr seinen Abschluss, und die Gäste waren sich einig darüber, dass es sich wieder einmal gelohnt hatte, an dieser Veranstaltung teilgenommen zu haben.
Neben diversen Bekanntmachungen wurde natürlich auch zum nächsten Seniorenausflug eingeladen, der am 10. Oktober stattfinden wird. Abfahrt wie üblich um 13.30 Uhr von den bekannten Haltestellen. An- und Abmeldungen wie üblich bei Dietlinde Reichenau (02735/5442).


Jonkern

Hausnamen in Zeppenfeld

Im Frühjahr des Jahres wurde vom Heimatverein Zeppenfeld e.V. das Projekt „Alte Haunamen“ ins Leben gerufen und mittlerweile auch in die Tat umgesetzt. So konnten in den letzten Wochen insgesamt 56 individuelle Schilder angefertigt und an den entsprechenden Häusern angebracht werden. Von den Fassaden dieser alten Zeppenfelder Wohnhäusern kann nun bereits von außen der alte Hausname und wo gewollt und auch möglich zusätzlich ein wenig Geschichte zu dem jeweiligen Gebäude abgelesen werden.
Die äußerst positive Resonanz auf diese Aktion mit den auch optisch gelungenen Schildern hat dieVerantwortlichen des Heimatvereins Zeppenfeld veranlasst, die Aktion noch einmal zu verlängern.
Das heißt, wer sich dieser lohnenden Aktion noch anschließen und sein Zeppenfelder Haus ebenfalls mit dem alten Hausnamen schmücken möchte, kann sich letztmalig bis Ende August mit dem 1. Vorsitzenden des Heimatvereins Zeppenfeld, Herrn Rüdiger Eisel, in Verbindung setzen, um hier noch aktiv zu werden. Telefon 02735/60441 oder
info@heimatverein-zeppenfeld.de. Der Heimatverein würde sich natürlich sehr freuen, mit noch einigen weiteren Schildern, das Dorfbild aufzuwerten und auf diese Art ein wenig von der Historie des alten Zeppenfelds zu bewahren.


Ein Monat voller Pflegearbeiten

29082017-012
30082017-013

Viele Hände kümmerten sich um ein ordentliches Erscheinungsbild im Dorf. Sicherlich wäre noch manche Pflegearbeit notwendig, doch mit den vorhandenen ehrenamtlichen Kräften sind nicht alle Wünsche zu erfüllen.
Immerhin:


 

Unsere Hausseite wurde zuletzt aktualisiert am:

30. August

Aktuelles und Aktivitäten im August

Kontakt-Mail:

info@heimatverein-zeppenfeld.de