Beitrag zum Klimaschutz

Erneut geht der Heimatverein neue Wege. Um einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, wurde eine s.g. Stecker-Photovoltaikanlage angeschafft. Sie soll einen Teil des Grundbedarfs an elektrischer Energie “klimafreundlich” zur Verfügung stellen und dadurch auch die laufenden Stromkosten reduzieren helfen. Schon in wenigen Jahren dürfte die Anlage amortisiert sein.

Darüber hinaus laufen derzeit Verhandlungen zur Anschaffung eines Elektrokleintransporters, den aufzuladen ebenfalls über die Photovoltaikanlage erfolgen könnte.

08102021 004

08102021 002